Geld leihen von Privatpersonen

Geld leihen von Privatpersonen ist die Alternative zum üblichen Bankkredit. Wenn Sie im Internet “Geld leihen” eingeben so erscheinen über 420.000 Ergebnisse. Das Angebot vielfältig und für den Einen oder Anderen sehr wahrscheinlich auch unübersichtlich. Über verschiedene Plattformen gibt es Anbieter die Kontakte zu Privatpersonen knüpfen, die entsprechendes Geld an Privatpersonen verleihen. Hier wendet sich der Geldgeber direkt an den Geldnehmer und beide verhandeln über das entsprechende Vorhaben.

Dann gibt es noch die professionellen Vermittler, die einen Kontakt zwischen Geldgeber und Geldnehmer herstellen. Geldnehmer und Geldgeber haben jedoch keinen direkten Kontakt zueinander, die gesamte Abwicklung läuft über den professionellen Vermittler. Hier wird zwar der direkte Weg zur Bank vermieden, doch das System funktioniert eigentlich genauso wie beim üblichen Bankkredit.

Die Rückzahlung und der Zins sind jedoch flexibler und meist ist der Gesamtkredit dann auch günstiger als bei einer Bank. Es ist zudem so, daß der Geldsuchende die Höhe der Rückzahlung selbst bestimmen kann. Somit hat der Geldsuchende natürlich auch die Möglichkeit flexibler auf die Laufzeit einzugehen. Alles Vorteile, die bei einem normalen Bankkredit überhaupt nicht möglich sind.

Bei den professionellen Vermittlern läuft die Kreditvergabe über mehrere Personen ab. Eine Privatperson z.B. benötigt schnell und unbürokratisch 2.000,– € für ein bestimmtes Projekt. Das Vorhaben wird auf einem so genannten Kreditmarktplatz veröffentlicht und so kann es passieren, daß zwei Privatpersonen und eine Firma dieses Projekt unterstützen. Somit erhält der Kreditsuchende seine 2.000,– € zu guten und evtl. vergünstigten Bedingungen.

Bevor Sie jedoch einen Kredit über eine Privatperson aufnehmen informieren Sie sich ausführlich im Internet über die verschiedensten Möglichkeiten. Im Interent geben Sie die Begriffe ” Geld leihen von Privatpersonen ” ein und schon finden Sie die passenden Seiten. Lesen Sie verschiedene Foren, denn dort gibt es reichlich Hinweise von Betroffenen, die gute, wie auch schlechte, Erfahrungen gesammelt haben.

Wie bereits am Anfang erwähnt können Sie natürlich auch den direkten Weg wählen, ohne Zwischenkontakt. Das heißt, Sie suchen sich einen privaten Geldgeber über das Internet oder wählen den Anzeigenteil einer entsprechenden Zeitung. Hier haben Sie den Vorteil der direkten Verhandlung, auch in Bezug auf Zins und Rückzahlung. Kreditgeber u. Kreditnehmer können sich auch, wenn sie es wünschen, persönlich kennenlernen. In einem persönlichen Gespräch können dann bestimmte Gründe für die Kreditsuche erläutert werden. Sei es eine teure Autoreparatur, eine gezielte Anschaffung oder ein Gründungsdarlehen für eine kleine Firma. All diese Vorhaben sind in einem persönlichen Gespräch evtl. leichter zu erklären als am Telefon oder per E-mail.

Also, Geld leihen von Privatpersonen kann erhebliche Vor- und Nachteile haben und dies für beide Seiten. Alles in allem ist jedoch die private Kreditsuche eine sehr gute Alternative zum üblichen Bankgeschäft.