Der Kredit von Privat als Alternative

In diesen Tagen erhält man die vielfältigsten Kreditangebote per Post oder E-Mail, auch in den Medien werben einige Anbieter regelmäßig. Schaut man sich die Offerten genauer an, eignen sie sich meist nicht für Selbständige und Freiberufler oder SCHUFA-Belastete. Es gibt zwar Anbieter, die in problematischen Fällen Unterstützung jenseits der Bankenlandschaft anbieten, aber es gibt auch echte Alternativen.

Bonitätsprüfung bei Finanzvermittlern und Banken

Grundsätzlich hängen Kreditvergabe und meist auch die Konditionen von der Kreditwürdigkeit des Antragstellers ab. Ein geregeltes Einkommen, keine negativen SCHUFA-Einträge und genügend Liquidität sind die Voraussetzungen dafür. Je besser die finanzielle Situation ist, desto besser die Finanzierungskonditionen. Die Banken müssen immer größeren Wert auf Sicherheiten legen, um das Kreditausfallrisiko zu minimieren. Im Zuge von Basel II und III, also den Eigenkapitalanforderungen an die Banken, müssen sie Eigenkapital auf- und Kreditvolumen abbauen, um alle Kriterien zu erfüllen. Das schlägt sich auf die Bonitätsprüfung nieder, die immer kritischer wird.

Gerade Selbständige und Freiberufler wissen, wie schwer es ist, ohne vertraglich geregeltes Einkommen an eine Finanzierung zu kommen. Wer einmal einen Negativ-Eintrag in der SCHUFA hat, für den sind diese Wege im Prinzip verschlossen.

Alternative – Kredit von Privat

Vor diesem Hintergrund haben sich ganz neue Plattformen entwickelt, die Kapitalanleger und Kreditsuchende zusammenbringen. Anleger können mit ihrer Einlage Geld zur Verfügung stellen und damit verdienen, dass auf der anderen Seite dieses Geld als Kredit ausgegeben und mit Zinsen belegt wird. Die Abwicklung erfolgt über eine Bank, da diese Plattformen keine Bankenzulassung haben bzw. haben wollen. Sie sehen sich als Marktplatz für Anleger und Kapitalsuchende.

Je nach Plattform meldet man sich an und stellt sein Vorhaben ein, was zum Teil kostenpflichtig ist. Wichtig ist dabei, sich selbst und das zu finanzierende Projekt sehr gut darzustellen, um das Interesse der Anleger zu wecken. Die Konditionen schlägt der Kreditsuchende selbst vor, eine Gebühr wird erfolgsabhängig berechnet. Auf eine SCHUFA-Abfrage kann im Bedarfsfall verzichtet werden, allerdings sollte man das bei den Konditionen berücksichtigen. So haben aber auch Selbständige und Freiberufler die reelle Chance, mit einer interessanten Präsentation Geldgeber für ihr Vorhaben zu finden.
Die möglichen Kreditsummen variieren je nach Anbieter, liegen aber meist zwischen 20.000 und 50.000 €.

Jenseits der klassischen Bankenlandschaft haben sich interessante Alternativen für Kreditsuchende entwickelt. Plattformen vermitteln Kredite von Privat, die u.a. auch für Selbständige, Freiberufler und SCHUFA-Belastete attraktive Finanzierungen realistisch machen.